Gottfried Haufe

Gottfried Haufe



Moin. Nordmanntanne im Südwind, angenehm.
Sie wissen ja, warum Sie hier sind.

Zu mir: Ich teile meine Geburtsstadt mit Caspar David Friedrich,
aufgewachsen Tür an Tür mit Marteria und der Ostsee.
Alumnus der Uni Freiburg, mit Staatsexamen und mit genügend Zeit, während des Lehramtsstudiums Texte zu schreiben.
Die wilden 20er waren es, die es mir angetan haben. In jedem Sinne.

Das Ergebnis nordet sich irgendwo zwischen melancholischen Blicken
aufs Meer und stürmischen Berggewittern ein.
Genau das sagen, was man sieht. Aber dann halt auch richtig hinsehen.

Von einem, der auszog und nicht aufhörte, von seiner nordischen Heimat zu tönen und doch nur zweimal im Jahr dorthin zurückkommt.

Termine

"Blaue Stunde und ein Viertel" in Greifswald

Das Lesestück will hoch hinaus. Zumindest von der Himmelsrichtung her.
First stop: Geburtsstadt. Ergibt irgendwie einen höheren Sinn.
20. Februar 2019
20:00 Uhr

"Blaue Stunde und ein Viertel" in Rostock

Heimkehr für den Muschelschubser, Neuland für die Gelbfüßlerin.
21. Februar 2019
20:00 Uhr

"Blaue Stunde und ein Viertel" in Hamburg

Das Lesestück bleibt dann mal oben. Darauf 'nen Rollmops mit Küstennebel. Macht keinen Kater.
22. Februar 2019
20:00 Uhr

Kontakt

clock-omap-markercalendarfacebook-squareinstagramsoundcloud