Gottfried Haufe

Gottfried Haufe



Moin. Nordmanntanne im Südwind, angenehm.
Ihr wisst ja, warum ihr hier seid.

Zu mir: Ich teile meine Geburtsstadt mit Caspar David Friedrich,
aufgewachsen Tür an Tür mit Marteria und der Ostsee.
Alumnus der Uni Freiburg, mit Staatsexamen und mit genügend Zeit, während des Lehramtsstudiums Texte zu schreiben.
Die wilden 20er waren es, die es mir angetan haben.

Das Ergebnis nordet sich irgendwo zwischen melancholischen Blicken
aufs Meer und stürmischen Berggewittern ein.
Genau das sagen, was man sieht. Aber dann halt auch richtig hinsehen.

Von einem, der auszog und nicht aufhörte, von seiner nordischen Heimat zu tönen und doch nur zweimal im Jahr dorthin zurückkommt.

Lesungen

28/07/19: Lesung und Musik auf dem ZMF

Irgendwie 'nen Klassiker inzwischen: Lesung in Kombination mit Musik von Danny McClelland. Macht halt immer Laune. In diesem Sommer allerdings nirgendwo anders als auf dem altehrwürdigen Zelt-Musik-Festival. Kurz vor Dendemann und Bukahara, wieso nicht!?
28. Juli 2019
18:00 Uhr

12/12/19: Poetry Jam im Jos Fritz Café

In schöner Regelmäßigkeit wird zum Poetry Jam ins Jos Fritz Café geladen.
Ich freu mich, im Dezember dabei zu sein. Wird sicher muggelig.
12. Dezember 2019
20:00 Uhr

Blog

12.07.2019

Text & Ton mit Julie

Gestern gab es eine Premiere zu feiern: Erstmals haben Julie Mbodjé und ich zusammen einen Abend gestaltet! Julie mit ihrer unfassbar schönen Singstimme und der Gitarre und ich mit meinen Texten.
Der Innenhof des Café POW war dabei unsere (vertraute) Spielwiese und es ist ein wunderschönen Abend geworden! Danke an so viele Menschen fürs Kommen! Und danke für die großzügige Spende, die an die Seebrücke geht!
Fotos: Carla Damaschin.

Alle Blogeinträge anzeigen

Kontakt

clock-omap-markercalendarfacebook-squareyoutube-playinstagramsoundcloud