Gottfried Haufe

Projektentwickler & Moderator

Was versteckt sich hinter dem etwas
sperrigen Begriff des "Projektentwicklers"?

Ein Projektentwickler ist für mich ein Mensch,
der Lust darauf hat, relevante Themen
im Rahmen passender Formate
für bestimmte Zielgruppen
interessant zu präsentieren.

Ein solcher Mensch ist begeistert von einer Idee
und zeitgleich angetan von der Aussicht,
Menschen mit dieser Idee zu berühren
und gemeinsam an die Planung
und Umsetzung zu gehen.

Mein Fokus liegt auf der Auseinandersetzung
mit soziokulturellen, politischen
und künstlerischen Themen.
Die Auswahl der Themen ist
jedoch keinesfalls festgelegt!
Sie finden sich meist
durch offene Augen
im Alltag.

Bei der Konzeption von
Veranstaltungsformaten versuche ich
frei und unvoreingenommen zu denken.
Dadurch entstehen regelmäßig
Hybridformen mit Einflüssen aus
unterschiedlichen Genres.

Als Mensch der Sprache mit vielen Jahren
Radio- und Bühnenerfahrung moderiere
ich die Veranstaltungsformate häufig selbst.
Aber auch außerhalb meiner eigenen
Veranstaltungen bin ich als Moderator
oder Sprecher tätig.

Termine

24/10/20: Politik in Watte gepackt: US-Wahlen 2020

Am 3. November 2020 wählen die USA eine/n neue/n (oder alten) Präsident*in ins Amt. Die Wahl steht durch die turbulenten letzten drei Jahre mit Donald Trump an der Spitze unter besonderer internationaler Beobachtung. Es ist auch für uns in Freiburg bzw. Deutschland wichtig zu verstehen, was auf der anderen Seite des großen Teichs vor sich geht.
Darum legen wir unser Format "Politik in Watte gepackt" neu auf!
Mit einer bewährten Mischung aus Expert*innengesprächen und Kulturbeiträgen werden wir alle Interessierten über die Hintergründe und möglichen Konsequenzen der diesjährigen Präsidentschaftswahl der USA informieren und zeitgleich gut unterhalten. Einige Neuerungen und Überraschungen wird es dieses Mal auch geben.
Nähere Infos folgen bald!
24. Oktober 2020
16:00 Uhr
Café POW, Freiburg.

??/??/20: Zuhause in zwei Welten

Wir machen's nochmal!
Nachdem die Veranstaltungsreihe "Zuhause in zwei Welten - verbunden durch Gebärdensprache" im vergangenen Herbst auf so viel Interesse gestoßen ist, wollen wir noch einmal einer möglichst großen Zahl an Menschen die Gelegenheit geben, von Zrinka und ihrem Leben als taube Person zu erfahren. Silmutan gedolmetscht werden wir uns über alles von Zrinkas Kindheit bis hin zu ihrer Sichtweise auf Freiburgs Barrierefreiheit unterhalten.
Kommt vorbei und staunt, fragt, baut Hemmnisse ab. Alles möglich an so einem Abend.
??. ??. 2020
18:30 Uhr
Café POW, Freiburg.

??/??/20: Wissen & Wein: Sicherheitmaßnahmen der EU

Am 17. Februar startet mit "Wissen & Wein" endlich die von mir lang ersehnte Reihe an Abenden, an welchen wissenschaftliche Themen außerhalb des akademischen Raumes ausgepackt und bei einem Glas Wein in der Kneipe betrachtet werden! Das Ziel ist es, auch einem fachfremden Publikum neue Themen zugänglich zu machen und möglichst unterhaltsam aufzubereiten. Soll ja auch zum Feierabendgetränk passen.
In der Ausgabe der Reihe mit Dr. Elisa Orrù (Philosophie) werden wir über das Thema "Die Grenzen der Freiheit: Sicherheitsmaßnahmen in der EU und die Legitimitätsfrage" sprechen. Dazu hat sie nämlich ihre Habilitationsschrift verfasst. Wer in den hitzigen Debatten um ethische Fragen der Privatsphäre und Sicherheitsvorkehrungen im allgemeinen Interesse also mal ein wenig durchsehen will, der/die sollte sich den Abend nicht entgehen lassen. Nach etwa 45 Minuten könnt ihr gerne eure eigenen Fragen einbringen!
??. ??. 2020
21:00 Uhr
Café Ruef, Freiburg.

??/??/20: Wissen & Wein: Evolution von Kommunikation

Am 17. Februar startet mit "Wissen & Wein" endlich die von mir lang ersehnte Reihe an Abenden, an welchen wissenschaftliche Themen außerhalb des akademischen Raumes ausgepackt und bei einem Glas Wein in der Kneipe betrachtet werden! Das Ziel ist es, auch einem fachfremden Publikum neue Themen zugänglich zu machen und möglichst unterhaltsam aufzubereiten. Soll ja auch zum Feierabendgetränk passen.
Im April freue ich mich sehr, Dr. Volker Nehring aus der Zoologie der Uni zu Gast zu haben. Mit ihm gehe ich der spannenden Frage nach, wie sich die Kommunikation von Lebewesen im Laufe der Jahrmillionen verändert und ausgeprägt hat oder, wie er es ausdrückt, "wie der Pfau zu seinem Schwanz kam". Muss eigentlich ziemlich witzig werden. Nach etwa 45 Minuten könnt ihr gerne eure eigenen Fragen einbringen!
Tickets
??. ?? 2020
21:00 Uhr
Café Ruef, Freiburg.

Kooperationsmöglichkeiten

Aufgrund meines facettenreichen Hintergrunds
biete ich sehr unterschiedliche Formen
der Zusammenarbeit an.

Grundsätzlich ist alles denkbar
von gemeinsamer erster Ideenfindung
bis zur vollständigen Planung und Umsetzung
Ihres Projektvorhabens inklusive Projektmanagement,
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Moderation.

Es gibt weder die eine Leistung
noch den fixen Stundensatz,
sondern immer eine individuelle Absprache.

Ich freue mich darauf, gemeinsam mit Ihnen
an neuen Ideen, Themen und Formaten zu arbeiten!
Kontakt
clock-omap-markercalendarfacebook-squareyoutube-playinstagramsoundcloud