Gottfried Haufe

Die Klimperstube steht ja mal sowas von für ganz viel Herzblut. Was Daniele in der March auf die Beine stellt, steht richtig gut da. Und dass er sich kurzerhand entschlossen hat, ein Solifestival für das Atlantik, den Eimer, das Swamp und das Räng Teng Teng im Mensagarten auf die Beine zu stellen, zeigt sein dickes Engagement. Stark, Junge.

War ich sehr gerne dabei und habe mit Freuden moderiert. Machen wir hoffentlich nie wieder, schließlich sollten die Clubs von mehr als Solidarität leben können. Bis dahin könnte es aber noch dauern. Also doch gerne wieder.

Danke an Dennis Müller für die hübschen Fotos.

facebook-squareyoutube-playinstagramsoundcloud